Die besten Peeling-Seifen | YLKgood

Die besten Peeling-Seifen

Peeling, wie auch Exfoliation heißt nichts anderes abschälen oder abblättern. Ein Peeling oder Exfoliation Scrub ist nichts anderes als die Entfernung der ältesten, obersten Hautschicht, die aus abgestorbenen Hautzellen besteht. Diese abgestorbenen Hautzellen sollten entfernt werden, da sie wie eine Barriere, die Oberfläche der Haut wie eine Barriere verschließen und die Poren verstopft.

Ein Peeling befreit die Haut von dieser Barriere und macht es feuchtigkeitsspendenden Hautpflegemittel möglich, tief und effektiv in die Haut einzudringen und zu erneuern. Die menschliche Haut erneuert sich zwar auch auf natürliche Weise, doch je älter man wird, desto mehr nimmt diese Fähigkeit ab. Man kann die Haut aber auch beim Wiederaufbauprozess unterstützen.

Grundsätzlich werden drei Methoden des Hautpeelings angewendet.

1. Mechanisches Hautpeeling
Bei dieser Methode wird durch einwirken von außen unter Zuhilfenahme von Werkzeugen oder abrasiven Materialien die oberste Hautschicht entfernt. Diese Materialien werden in Gels und Lotionen beigemischt und dann mit Schwämmen, Luffas oder Bürsten angewendet.

2. Chemisches Hautpeeling
Hier findet kein physischer Entfernungsprozess statt, sondern es werden Produkte verwendet, die Säuren oder Enzyme enthalt, die die oberste Hautschicht sanft auflösen und dann abgewaschen werden können.

Wie immer gibt es bei beiden Methoden Licht- und Schattenseiten. Schlussendlich entscheidet die Anwenderin oder besser gesagt, die Haut der Anwenderin oder des Anwenders darüber, welche Methode die beste Wirkung zeigt und am verträglichsten ist. Wenn die Dauer bis zu einem deutlichen Ergebnis auch ein Kriterium ist, sollte man sich vor dem Verwenden von Chemie oder rauer manueller Behandlung professionellen Rat bei einer Kosmetikerin oder Hautarzt einholen.

3. Peeling mit Seife
Eine Mischung der beiden vorher beschriebenen Methoden wurde mit den Peeling-Seifen geschaffen. Die Seifen vereinen beide Aspekte in einem und enthalten chemische und mechanische Komponenten, um die oberste Hautschicht zu entfernen. Peeling-Seifen sehen alle ähnlich aus, wie auch andere Seifenstücke aussehen. Doch enthalten sie unter Umständen ganz andere Inhaltsstoffe. Deshalb ist es von Vorteil die Produktbeschreibung gut, durchzulesen und nicht nur auf die versprochene Wirkung der Seife zu konzentrieren.

Wählt man eine Seife minderer Qualität oder mit einem Wirkstoff, den die eigene Haut nicht verträgt, sind die Ergebnisse auch dementsprechend oder führen zu Hautausschlag. Information, Rat von Spezialisten und das Vergleichen von verschiedenen Produkten helfen solche Fehler zu vermeiden.

Die Peeling-Seifen von Makari enthalten qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe und sind dadurch gut verträglich.

Hier ein Auszug aus der Liste der Inhaltsstoffe und ihre Wirkung:

Karottenöl:
Glättung der Haut und antioxidativer Schutz

Aprikosenextrakt:
nährt und regeneriert die Haut und verlangsamt die Auswirkungen der Hautalterung

Shea-Butter:
lindert und beruhigt juckende, trockene oder gereizte Haut

Vitamin C

Vitamin E

Vegeclairin:
Hautaufhellung auf pflanzlicher Basis, nicht-chemische, proprietäre Mischung

Bio-Larine:
Fördert eine einheitliche Hauttönung, basierend auf einer proprietären natürlichen Komponente 

Die meisten Peeling-Seifen greifen zu mechanischen Mitteln wie Mikroperlen zum peelen der Haut. Die Mikroperlen bestehen aus Kunststoff, Polyethylen und anderen Kunststoffen. Diese mechanischen Anwendungen können ziemlich rau auf der Haut sein und sind nicht für alle Körperstellen zu empfehlen. Trockene Fersen oder Ellenbogen sind hier eher das Anwendungsgebiet als Gesicht oder andere empfindliche Hautpartien.

Ein weiterer nicht außer Acht zu lassender Grund keine mechanischen Peelings einzusetzen ist der Umweltschutz. Die Mikroperlen, der mechanischen Peelings gelangen nach der Behandlung ins Abwasser und verschmutzen so die Umwelt, da sie zum Großteil nicht biologisch abbaubar sind. Die meisten der führenden Hersteller kosmetischer Produkte hat sich darauf geeinigt, mehr natürliche Inhaltsstoffe in ihren Produkten zu verwenden.

Auch aus diesen Gründen verwenden einige der Makari-Peeling-Seifenstücke auch:

Aprikosensamen-Extrakt:
Strafft, tonisiert und nährt die Haut 

Peeling-Seifenstücke für alle Hauttypen
Generell sind Peelings nicht nur für trockene Haut geeignet. Sie können für jeden Hauttyp angewendet werden – fettig, trocken oder normale Haut. Nur bei empfindlicher Haut muss man vorsichtig sein und um die Haut nicht noch mehr zu reizen, sollte man auf Peeling verzichten.

Menschen mit fleckiger Haut können Peeling-Seifen für eine gleichmäßige Hautfärbung anwenden.

Man sollte nicht nur auf die hochwertigen Inhaltsstoffe der Seifen Wert legen, auch die Anwendung der Seifen darf nicht außer Acht gelassen werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Anwendungsempfehlung befolgt wird, denn die Anwendung unterscheidet sich bei den verschiedenen Produkten und bei unterschiedlichen Inhaltsstoffen. Nicht alle Produkte sind gleich stark und sie unterscheiden sich auch bei Anwendung und Häufigkeit der Anwendungen.

Nachfolgend finden Sie die besten Peeling-Seifen von Makari sowie eine Bonus-Liste mit einer großartigen Seife, die Sie im Kampf gegen Akne einsetzen können.  Exklusive Aktiv-Intensiv-Peelingseife

Exclusive Active Intense Exfoliating Soap Bar
Diese Seife reinigt Unreinheiten, exfoliert stumpfe oder abgestorbene Haut und enthüllt eine strahlende Haut durch einen Phase-in-Prozess (was bedeutet, dass Veränderungen allmählich auftreten).
zum Produkt

Extreme Active Intense Exfoliating Soap Bar
Dieses Seifenstück entgiftet und entfernt Unreinheiten, schält stumpfe oder abgestorbene Haut ab, spendet Feuchtigkeit und glättet die Haut und enthüllt einen strahlenden Hautton.
zum Produkt

Brightening Exfoliating Soap Bar
Diese Seife entfernt sanft stumpfe Haut, entfernt Unreinheiten, verbessert die Hautstruktur, glättet den Teint für ein makelloses Aussehen und revitalisiert die natürliche Ausstrahlung der Haut.
zum Produkt

Sulfur Acnyl Soap Bar
Diese Seife bekämpft Akne und Pickel, entgiftet die Poren und kontrolliert die Ölproduktion der Haut, so dass sie frisch und sauber wird.
zum Produkt

Hier kommen noch ein paar Tipps für die beste Anwendung von Peeling-Seifenstäben:

Seien Sie sanft!
Massieren Sie sanft in kreisenden Bewegungen und spülen Sie die Haut ab. Führen Sie kein Peeling durch, wenn Sie offene Schnitte oder Wunden auf der Haut haben.

Zeitplan beachten
Halten Sie sich an den empfohlenen Zeitplan, der auf dem verwendeten Produkt und Ihrem Hauttyp basiert. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu peelen.

Folgeanwendung
Verwenden Sie anschließend eine hochwertige Feuchtigkeitscreme, ein tonisierendes Gel (für das Gesicht) oder ein Körperöl (für den Körper).

Es ist ein offenes Geheimnis, dass für eine gesunde und strahlenden Haut nur regelmäßiges Peeling einen Erfolg hat.